Liebe Schwestern und Brüder im Glauben in der PFARREI ST. PHILIPP NERI LEIPZIG-WEST,

ab dem 10. Mai 2020, 5. Ostersonntag, sind Gottesdienste mit unbegrenzter Teilnehmerzahl und den vorgeschriebenen Abstandsregeln (Mindestabstand: 1,50 m) wieder möglich.

An diese Abstandsregel sind Familien bzw. gemeinsame Hausstände nicht gebunden.

Bitte dabei auch die örtlichen Hinweise und Einladungen beachten.
Zunächst ist in den Kirchen LIEBFRAUEN, ST. MARTIN und MARKRANSTÄDT die GOTTESDIENSTFEIER ZU DEN GEWOHNTEN ZEITEN MÖGLICH.

Folgendes ist für die Gottesdienstfeier zu beachten:

  • am Eingang bestehen Möglichkeiten zur Desinfektion der Hände
  • dort bitte auch in Listen eintragen, die für Benachrichtigungen im Fall des Auftretens eines Corona-Falls gedacht sind (Name, Tel.-Nummer, E-Mail), "Die Listen werden nach spätestens 4 Wochen vernichtet."
  • das Weihwasserbecken bleibt weiterhin „trocken“
  • bitte eigene Liederbücher mitbringen
  • Kommunionempfang ist möglich, jedoch keine Mundkommunion

DIE GOTTESDIENSTTEILNAHME BESTEHT ALS ANGEBOT.

DIE SONNTAGSPFLICHT BLEIBT MIT SCHREIBEN UNSERES BISCHOFS VOM 6. MAI 2020 WEITERHIN AUSGESETZT.

Pfarrer Thomas Bohne
leitender Pfarrer Leipzig-West
Pfarrei St. Philipp Neri Leipzig-West, 6. Mai 2020

Herzlich Willkommen!

Informationen

Termine

Vermeldungen

Gottesdienste

L_Gottesdienste

"DEIN REICH KOMME"

Unsere neue Pfarrei besteht aus mehreren Gemeinden und sie werden sich stärker mit den anderen
kirchlichen Orten, wie auch mit den geistlichen Gemeinschaften des Leipziger Westens vernetzen.

Leitend soll uns dabei das Beispiel des Heiligen Philipp Neri sein, dem die Gemeinden des
Leipziger Westens schon lange durch das Oratorium an der Liebfrauen-Kirche verbunden sind.

Ausgehend von seinem Wirken haben wir vier "Säulen" formuliert, welche die Grundlagen unseres pastoralen Wirkens sein werden:

Erste Säule

der familiäre Umgang mit der heiligen Schrift als Grundlage der Verkündigung

Zweite Säule

die persönliche Seelsorge als wesentliche Methode der Verkündigung

Dritte Säule

zeitgenössische Kunst und Kultur als Mittel der Verkündigung

Vierte Säule

Großstadt und Straße als Orte der Verkündigung

Zusammengefasst wird diese Vision in unserem Leitwort: "DEIN REICH KOMME".

 

Aktuelles aus der Pfarrei

Uns erreichte dieser Hilferuf von Renovabis-Hilfswerk. Wir bitten um Beachtung!

In diesen Monaten wird uns in einem Ausmaß wie nie zuvor bewusst, wie wertvoll Gemeinschaft ist – in der Familie, im Freundeskreis, vielfach auch im kirchlichen Leben! Kirchliche Solidarität erbittet […]

Hirtenwort zum Weißen Sonntag an die Gläubigen im Bistum Dresden-Meißen in der Corona-Pandemie

Gottesdienste in der Osterzeit

Liebe Gemeinden in der Pfarrei Philipp Neri Leipzig West, seit dem 15. März können wir uns in diesen Corona-Zeiten nicht mehr beim Gottesdienst treffen.Das ist für uns alle schmerzlich, besonders […]

Liebe Schwestern und Brüder der Pfarrei “St. Philipp Neri Leipzig-West”

es sind im wahrsten Sinn des Wortes „verrückte“ Zeiten. Vieles von dem, was wir sonst als selbstverständlich erachten, ist im Moment nicht möglich. Manches, das bis vor Kurzem undenkbar schien, […]

Buchtipp – „Pace e bene!“

Im vergangenen Jahr hat ein Mitglied unserer Pfarrgemeinde ein religiöses Buch veröffentlicht, das gut in die Fastenzeit passt. Der Autor ist Bruder Andreas Knapp, der als Priester der Kleinen Brüder […]

Wort zum Sonntag

Liebe Schwestern und Brüder im Leipziger Westen und in Markranstädt, liebe Besucher unserer Homepage, Ein weltweit wirkender Virus legt das ganze gesellschaftliche Leben lahm. Haben Sie so etwas schon einmal […]

Alle Nachrichten lesen

Wir sind für Sie da – ob Vorbereitung auf die Sakramente, Seelsorgegespräch oder in Notfällen!

Information und Kontakt

Unsere Gemeinden im Leipziger Westen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Anmeldung