Vermeldungen am 17. Mai 2020

Die Gottesdienste (hl. Messen) finden ab sofort unter Beachtung der vorgegebenen Abstandsregeln zu den Zeiten in der Gottesdienst-Ordnung mit unbegrenzter Teilnehmerzahl statt.

Bis auf weiteres finden keine Gottesdienste in der Apostelkirche in Großzschocher statt.

Zu Himmelfahrt sind die Gottesdienste / Andachten wie folgt:

– Leutzsch:   08:30 Uhr (hl. Messe)

– Böhlitz:       09:00 Uhr (Andacht)

– Lindenau:   10:30 Uhr (hl. Messe)

– Grünau:      10:00 Uhr (hl. Messe)

Der Pfarreirat trifft sich am Mittwoch, 20.05.2020 um 19:00 Uhr in Liebfrauen. Begonnen wird mit einer hl. Messe.

Das Sakrament der Ehe spenden sich am Samstag, 23.05.2020 in der St. Hedwigskirche in Böhlitz-Ehrenberg:

– um 11:00 Uhr: Frau Maria Mayer und Herr Robin Schäfer

Das Sakrament der Ehe spenden sich am Samstag, 23.05.2020 in der Liebfrauenkirche:

– um 14:00 Uhr: Frau Jennifer Bertram und Herr Dominik Pasemann

Der Arbeitseinsatz trifft sich am Dienstag, 19.05.2020 um 15:30 Uhr in Grünau.

Sprechstunden

Pfarrer Bohne am Montag von 17:45 – 18:45 Uhr in Lindenau oder nach telefonischer Absprache

Pfarrer Thieme am Freitag von 17:30 – 18:30 Uhr in Grünau oder nach telefonischer Absprache

Aktuelle Infos sind auf der Homepage ersichtlich.


 

Liebe Schwestern und Brüder im Ehrenamt,

für die nächsten Gottesdienste gilt immer noch die Corona-Schutzordnung.
Das bedeutet, dass sich vor und während der Hl. Messe wenigstens 3 Helfer bereitfinden sollten, die neben dem Küster die Besucher in rechter Weise “lotsen”.

Für den nächsten Gottesdienst hat sich noch niemand eingeschrieben.
Es handelt sich um die Hl. Messe zu Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 21.5., 10.00 Uhr.
Die Besonderheit besteht darin, dass zu diesem Gottesdienst auch die Paulusgemeinde eingeladen ist, so dass an dieser Stelle unbedingt Ansprechpartner notwendig sind.
Wer es einrichten kann, um 9.30 Uhr dazu sein, möge es bitte tun.
Norbert Schwarzer wird als Küster die entsprechende Einweisung vornehmen können.

Danke im voraus und freundliche Grüße!
Eberhard Thieme.