Sitzung vom 26.11.2019

Liebe Gemeinde,

am Dienstag dieser Woche, kam der Seelsorgerat zu seiner turnusmäßigen Sitzung zusammen.

Dabei wurden unter anderem folgende Punkte besprochen:

Zunächst haben wir auf den Gemeindeabend zurückgeblickt. Zum Gemeindeabend erfolgten positive Rückmeldungen. Insbesondere die kurzweilige Art, in der das Thema „Heilige“ präsentiert wurde, kam offensichtlich gut an. Lediglich die Besucherzahlen hätten etwas höher gewesen sein können.

Einen großen Teil nahm die Vorbereitung und Organisation des Informationsabends vom Mittwoch ein, der ja jetzt bereits wieder Geschichte ist. Jeder, der dabei war und insbesondere die personelle Entwicklung bei den hauptamtlichen Mitarbeitern gehört hat wird erkennen müssen, dass unsere Gemeinde nur dann eine Zukunft hat, wenn wir alle uns ehrenamtlich einbringen. Alle heißt eben wirklich alle, von den Jugendlichen bis zu den Senioren. Von nur noch 2 hauptamtlich tätigen, nämlich unseren beiden Pfarrern, beide doch die 60 bereits überschritten habend zu verlangen, neben der seelsorgerischen Tätigkeit auch noch das Gemeindeleben in der Pfarrei selbst zu gestalten, wäre schlicht unrealistisch. Was die Gemeinde nicht selbst auf die Füße stellen kann, wird es eben künftig nicht mehr geben können.

Und wieder einmal war die Chorsituation ein Thema. Mit Freude haben wir gehört, dass die Chorprobe am 25.11.2019 in allen Stimmlagen gut besucht war. Wir sind unserem Interimschorleiter, Herrn Fuchs, sehr dankbar, dass er sich bereit erklärt hat, den Chor nicht nur bis Weihnachten zu leiten, sondern er darüber hinaus auch schon Ideen für das Kirchweihfest Ende Januar 2020 entwickelt und vorgestellt hat.

Das Programm für das Kirchweihfest steht schon fest. Am Samstag, 25.01.2020, findet die traditionelle Oasenkirmes für die Senioren statt.
Am Sonntag, 26.01.2020 ist dann der Festgottesdienst mit Chor.
Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr gibt es schließlich noch das schon traditionelle Kirchweihkonzert, dieses Mal mit dem Ehepaar Zieschang.

Und schließlich haben wir noch zahlreiche wichtige Termine für das kommende Kalenderjahr 2020 festgelegt.

Nach dem Gottesdienst stehen Ihnen die Mitglieder des Seelsorgerats wie immer gern für Gespräche zur Verfügung.