SEGEN BRINGEN SEGEN SEIN – FRIEDEN! IM LIBANON UND WELTWEIT

Unter dem Motto der diesjährigen Sternsingeraktion zogen am Sonntag, den 05. Januar 2020, zwölf Sternsingerkinder durch unser Gemeindegebiet “St. Hedwig”. Nach dem Aussegnungsgottesdienst mit Pfarrer Michael Jäger besuchten wir zuerst, mit Weihrauch, Stern und Gesang, den evangelischen Gottesdienst im naheliegenden Gemeindehaus. Anschließend wurden die Senioren in der „Villa Auenwald“ und der Wohngemeinschaft “Silke Krüger” besucht.
Nach einer Mittagspause ging es weiter zu 17 Häusern und Wohnungen in Böhlitz-Ehrenberg, Gundorf, Burghausen und Rückmarsdorf. Dabei wurden wir überall herzlich empfangen und der Sternsingersegen dankbar angenommen. “Christus segne dieses Haus – 20*C+M+B*20” wurde mit geweihter Kreide (oder als Aufkleber) auf die Türrahmen geschrieben. Überall wurde gesungen und freundliche Worte gesprochen, Weihrauchduft verteilte sich in die Zimmer und die Spendendose mit der Sammlung für behinderte Kinder in Peru füllte sich reichlich. Für die großzügigen Gaben danken wir allen Spendern!
Am späten Nachmittag , nach dem Besuch der letzten Häuser im Dunkeln, ließen wir erschöpft und glücklich den schönen Dreikönigstag bei Kinderpunsch und dem Teilen der kleinen süßen Gaben für die Sternsingerkinder ausklingen. Wir alle freuen uns bereits auf die nächste “Sternsingerei” im kommenden Jahr! Allen Eltern und den Helfern der Aktion einen recht herzlichen Dank. Besonders sei allen Kindern und Jugendlichen gedankt, die teilweise bereits seit vielen Jahren als Sternsinger unterwegs sind und so immer wieder Segen und Freude zu den Menschen bringen.

AS für den OKR St. Hedwig