6. Oktober 2019, Erntedankfest

Einleitung:

Guter, schöpferischer Gott, an diesem Erntedankfest schauen wir voller Hoffnung und Erwartungen auf Dich, und auch mit großem Dank.
Höre auf unsere Bitten für deine Schöpfung und unsere Welt.

Bitten:

Wir beten für die Bauern
und alle in der Landwirtschaft beschäftigten Menschen,
die für eine reiche Ernte gesorgt haben;
und für alle,
die sorgsam mit unseren Lebensmitteln umgehen und Verschwendung vermeiden;

– kurze Stille – V: Du, Gott, Hoffnung der Welt – A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Wir beten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
der beginnenden Amazonas-Synode in Rom;
für einen offenen und aufrichtigen Dialog untereinander.

– kurze Stille – V: Du, Gott, Hoffnung der Welt – A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Für alle Männer und Frauen dieser Synode,
die bereit sind,
neue Wege für die Kirche in Amazonien und auch bei uns in Europa zu finden;

– kurze Stille – V: Du, Gott, Hoffnung der Welt – A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Wir beten für die Menschen in Irland und Nordirland,
die mit Sorge auf den bevorstehenden Brexit und die neuerliche Spaltung ihres Landes schauen;

– kurze Stille – V: Du, Gott, Hoffnung der Welt – A: Wir bitten dich, erhöre uns.

Abschluss-Gebet:

Dein Wort ruft uns heraus, dass wir teilen, was du uns schenkst;
dein Geist hilft uns, die Not zu sehen und zu handeln.
Dir vertrauen wir uns und unsere Welt an
und danken für die Hoffnung, die du ihr und uns schenkst –
heute und morgen und bis in deine Ewigkeit. Amen