Fürbitten am 3. November 2019, 31. Sonntag im Jahreskreis

Einleitung:

Gott, unser Vater im Himmel,
hat mit allen Erbarmen, weil er alles vermag.
Gott liebt alles, was ist.
Weil wir das glauben, vertrauen wir ihm uns und unsere Bitten an.

Bitten:

Für alle, die von oben herab angeschaut werden,
und für alle, über die entschieden wird.
Schenke allen das Bewusstsein ihrer eigenen Würde.

V: Herr, du Freund des Lebens: A: Wir bitten dich erhöre uns

Für alle, denen die Verwaltung von Steuern und Abgaben anvertraut ist.
Für alle, die im Dienst der Öffentlichkeit stehen.
Stärke die Aufrichtigen und zeige Wege zur Umkehr denen, die sich ungerecht bereichern.

V: Herr, du Freund des Lebens: A: Wir bitten dich erhöre uns

Für alle, die ihr verstricktes Leben ändern wollen,
für alle, die sich verrannt haben,
und für alle, die einen Anlass zur Umkehr suchen:
Schenke ihnen Mut und Antrieb, loszugehen –
und schenke Vergebung, wo sie nötig ist.

V: Herr, du Freund des Lebens: A: Wir bitten dich erhöre uns

Für alle, die in diesen Tagen an den Gräbern ihrer Angehörigen stehen.
Für alle, die heute trauern,
und für unsere lieben Verstorbenen, die wir dir jetzt empfehlen… (Stille)

V: Herr, du Freund des Lebens: A: Wir bitten dich erhöre uns

Abschluss-Gebet:

Höre uns Herr, in deiner großen Güte.
Heute, morgen und an einem jeden Tag in deiner Ewigkeit. Amen