Fürbitten, 2.02.2020, Hochfest Darstellung des Herrn, A

Einleitung:

Jesus Christus macht mit seinem Licht unsere Welt hell.
So können und wollen wir nicht gleichgültig sein.
Wir wollen vertrauensvoll bitten für die Menschen in Sorgen und Nöten.

Bitten:

Für unsere Erstkommunionkinder, deren Kerzen an diesem Hochfest gesegnet werden. Für alle Erwachsenen, welche die Kinder begleiten,
sie ermutigen, loben und wertschätzen.

kurze Gebets-Stille – V: Jesus Christus A: Erleuchte ihre Herzen.

Wir beten für alle Opfer des Nationalsozialismus,
für ihre Kinder und ihre Enkel,
in deren Leben die schrecklichen Erfahrungen bis heute wirken.
Und für alle, die heute Opfer von Antisemitismus und Fremdenhass werden.

kurze Gebets-Stille – V: Jesus Christus A: Erleuchte ihre Herzen.

Für alle, die durch die Ausbreitung des Corona-Virus verunsichert sind und Angst haben.
Für die Menschen, die erkrankt sind;
und für die Verantwortlichen in den Staaten und in der Weltgesundheitsorganisation,
die eine Ausbreitung zu verhindern suchen.

kurze Gebets-Stille – V: Jesus Christus A: Erleuchte ihre Herzen.

Für alle Menschen, die traurig sind.
Für die, denen die Kraft fehlt, ihr Leben zu gestalten.
Für die, die einsam sind, und für alle, die das Glück suchen.

kurze Gebets-Stille – V: Jesus Christus A: Erleuchte ihre Herzen.

Abschluss-Gebet:

Jesus Christus, du begleitest unser Leben.
Für die Hoffnung und das Licht,
dass durch dich in unser Leben kommt sind wir dankbar,heute und alle Tage und bis in Ewigkeit. Amen