Dreifaltigkeitssonntag (16.6.2019 – Pfarreigründung)

Wo wir Menschen am Ende sind, ermöglicht Gott in seiner Gnade und Liebe einen neuen Anfang. In dieser Zuversicht beten wir in den Anliegen unserer Tage:

Guter Gott, Hilf uns in der neugegründeten Pfarrei Philipp Neri bei unserem biblischem Leitwort DEIN REICH KOMME
Gib uns Hilfe und Beistand, wenn wir mit Schwerpunkt-Zielen zukünftiger Pastoral wie Heilige Schrift, Einzelseelsorge, Kultur und Großstadt unterwegs sind.
Lass uns glaubwürdig in dieser Stadt und hier in Leipzig-West dein Evangelium leben.
 
V.: Begleitender Gott A.: Wir bitten dich erhöre uns

Hilf uns, dass wir miteinander Gemeinden und Gemeinschaft bilden.
Hilf, dass wir das Eigenleben in den anderen Gemeinden nicht übersehen.
Schenke uns Mut und Phantasie, wenn wir gemeinsame Wege in unserer neugegründeten Pfarrei gehen wollen
 
V.: Begleitender Gott A.: Wir bitten dich erhöre uns

Wir bitten für alle Kinder und Jugendlichen, die sich in unserer Gemeinde und in der Gesellschaft engagieren.
Dass dein Geist sie antreibe und ihre Stimmen Gehör finden.

V.: Begleitender Gott A.: Wir bitten dich erhöre uns

Lass uns als Gemeinde die sozialen Nöte in dieser Stadt sehen.
Hilf uns, entsprechend darauf zu reagieren.
Mach unsere neue Pfarrei zu einem Ort von authentisch gelebter Caritas und Diakonie.

V.: Begleitender Gott A.: Wir bitten dich erhöre uns

Herr, guter Gott,
du öffnest uns Wege, die wir alleine nicht finden und gehen könnten.
Du stärkst unser Ja zu dir und zueinander.
Dir sei Lob und Dank in Ewigkeit.
Amen