Das war das Cafe International vom 27. September 2019

Zwei gute Dinge gibt es zu berichten:

Das Cafe International fand statt.
Es waren genügend Helfer da.
Ab Freitag 17.00 Uhr konnte gebastelt, Kaffee getrunken und geplaudert werden.
Hochbetrieb herrschte auch wieder im Tischtennisraum. Dort versammelten sich die meisten Kinder und Jugendlichen. Bei dem Lärm war es nicht immer einfach korrigierend einzugreifen.
Der Andrang beim Basteln hielt sich in Grenzen, obwohl sehr gute Sachen vorbereitet waren und gebastelt wurden.
Parallel erfolgten im Cafe Informationen über unsere Bäume und Pilze.
Gegen 19.00 Uhr wurde zusammengeräumt und auch zum Leidwesen der Kinder das Tischtennisspiel beendet.
Es war wieder ein normaler „Cafe-International-Treff“. Aber wo Begegnung stattfindet, kann man auch sagen: Es waren gute 2 Stunden.
Danke an unsere Gäste und an alle Helfer.
Am 08.11.2019 ist das nächste Cafe International. Vielleicht haben mehr Familien aus unserer Gemeinde Lust vorbeizuschauen, Laternen zu Basteln und zu plaudern. Es wäre sehr schön.

Andreas Pilz