Das Ensemble „Slawia“ stellt sich mit einem Spektrum osteuropäischer Weihnachtsmusik aus Russland und der Ukraine vor!

Der Leipziger Chorverband veranstaltet auch dieses Jahr wieder seine traditionelle Weihnachtsliedermatinee.

Vier seiner rund hundert Mitgliedschöre möchten ein buntes weihnachtliches Programm darbieten und die Vielfalt Leipziger Chormusik auf ganz unterschiedliche Weise präsentieren.
Neben der Chorgemeinschaft Gutenberg, einem gemischten Chor mit über 100-jähriger Tradition ist der Männerchor Eula, mit 135 Jahren einer der ältesten Chöre der Region, zu erleben. Seit zehn Jahren singen Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam im Leipziger Vokalensemble „Thonkunst“ der Diakonie am Thonberg. Mit weihnachtlichem A-Capella-Gesang wollen sie Inklusion hörbar machen. Schließlich möchte das Ensemble „Slawia“ sein Publikum mit einem Spektrum osteuropäischer Weihnachtsmusik aus Russland und der Ukraine erfreuen.

Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sind Sie herzlich eingeladen in die „Katholische Kirche St. Martin“. Das Konzert findet am Samstag, 30.11.2019 statt. Beginn ist 10.30 Uhr.

Text: Christine Damm

Download (PDF, Unknown)